Tel. 01 / 526 48 46

Aktuelles

Erste Universitätsprofessur für Didaktik der Mathematik in der Grundschule in Österreich

logo_uniklgft

Von März 2014 bis September 2016 gab es an der Alpen-Adria Universität in Klagenfurt erstmals in Östereich eine Professur für „Didaktik der Mathematik in der Grundschule“. Es handelte sich zugleich um die erste österreichische „Verbundprofessur“: Der Stelleninhaber war zu gleichen Teilen an der Universität Klagenfurt (dort vorwiegend im Bereich Forschung und Nachwuchsförderung) wie an der Pädagogischen Hochschule Kärnten (dort vorwiegend in der Lehre, aber etwa auch im Wissenschaftstransfer, in der Entwicklung des Curriculums für die künftige Lehramtsausbildung…) tätig.

Wir freuen uns und sind stolz, dass sich dem Gründer des Recheninstituts Mag. Dr. Michael Gaidoschik mit dieser befristeten Professur neue Tätigkeitsfelder eröffneten.

Die Schwerpunkte dieser Tätigkeit waren unter anderem: Forschung und Entwicklung im Fach Didaktik der Mathematik in der Grundschule, insbesondere: Arithmetik in der Grundschule; Mathematischer Anfangsunterricht, Nahtstelle Kindergarten-Grundschule; Besondere Schwierigkeiten beim Erlernen des Rechnens („Rechenschwäche“); Lernschwierigkeiten in Mathematik an der Nahtstelle Grundschule-Sekundarstufe I; Kritik an der Pathologisierung mathematischer Lernschwierigkeiten als „Dyskalkulie“

LehrerInnenbildung und Nachwuchsförderung im Bereich Didaktik der Mathematik in der Grundschule, insbesondere: DoktorandInnenkolleg „Didaktik der Mathematik“; Aus- und Fortbildung von Volksschullehrkräften im Bereich Mathematik der Grundschule an der Pädagogischen Hochschule Kärnten